Modellprojekte


  
  
 
Überblick

Das Modellprojekt „Ethische Fallbesprechungen und Ethikkomitees in der Altenhilfe der Diözese Rottenburg-Stuttgart“ ist ein Kooperationsprojekt der Hauptabteilung VI – Caritas mit dem Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart und der AG Altenhilfe. Ziel des Modellprojektes ist es, die ethische Kompetenz in Einrichtungen der katholischen Altenhilfe systematisch zu fördern.

   
Projektablauf und -struktur

Am 27. Juli 2011 ist das Modellprojekt mit der Auftaktveranstaltung im Haus der Katholischen Kirche in Stuttgart erfolgreich gestartet. Etwa 25 Personen aus verschiedenen Einrichtungen informierten sich über Ziele, Struktur und Ablauf des Projektes.

Das bis September 2013 dauernde Projekt ist zur Entwicklung einzelner Instrumente und Maßnahmen in drei Phasen gegliedert. Die Arbeitsschwerpunkte der Projektphasen und die Projektstruktur sind in der Projektpräsentation detailliert beschrieben, die Sie weiter unten abrufen können.

    
Aktuelle Informationen

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu den wesentlichen Meilensteinen des Projektes. Diese werden durch einen vierteljährlichen Newsletter kommuniziert.

Möchten Sie regelmäßig über Fortschritte und aktuelle Entwicklungen des Modellprojektes informiert werden? Gerne nehmen wir Sie in unserem Newsletter-Verteiler auf. Schicken Sie einfach eine E-Mail an HA-VI@bo.drs.de.

    
Weitere Unterlagen

·       Projektpräsentation der Auftaktveranstaltung
·       Online-Banner des Modellprojektes (Variante 1 und Variante 2)

  
Kontakt
Projektbüro „Ethik“
Bischöfliches Ordinariat
HA VI Caritas
Jahnstraße 30
70597 Stuttgart
Telefon 0711 9791-396
Telefax: 0711 9791-393
E-Mail: HA-VI@bo.drs.de
http://ethik-altenhilfe.drs.de

Inhaltliche Fragen und Anregungen zum Modellprojekt können Sie auch direkt an den Projektleiter, Herrn Andreas Senn (Telefon: 0711 9791-395, E-Mail: HA-VI@bo.drs.de ) richten.